Saisonwintergärten

Wird kein zusätzlicher Wohnraum benötigt, empfiehlt sich einer unserer Saisonwintergärten (auch als „Sommergarten“ bezeichnet). Diese sind im Sommer und in der Übergangszeit uneingeschränkt benutzbar, und auch in der kalten Jahreszeit erwärmt sich der Raum bei Sonnenschein auf 25 Grad und mehr.

Die Profile sind nicht wärmegedämmt und es kommt in der Regel Einfachglas zum Einsatz. Dafür ist ein Saisonwintergarten auch deutlich preisgünstiger als ein Wohnraumwintergarten.

Bei den Wandelementen steht unser gesamtes Programm an Öffnungsmöglichkeiten zur Wahl. Besonders elegant sind Saisonwintergärten mit Ganzglas-Schiebewänden.

Fotos von Saisonwintergärten, die wir bereits realisiert haben, finden Sie in unserem Fotoalbum: Saisonwintergärten Aluminium, Saisonwintergärten Holz.